externe Ausstellungen

Laura Ford

Name: 

 

Laura Ford in der Orangerie & Schlossgarten Schwetzingen Eine Ausstellung des Schwetzinger Kunstvereins

Künstler: 

 

Laura Ford

Dauer:

 

3. Juni 2017 -
25. Juni 2017

Ort:

 

Orangerie, Schloss Schwetzingen
68723 Schwetzingen

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14-18 Uhr – Sa + So 11-18 Uhr

Mehr erfahren

 



Laura Ford

Name: 

 

Laura Ford
Iserlohner Kunstpreis 2016

Dauer:

 

19. November 2016 -
22. Januar 2017

   

Kunstverein Villa Wessel, Iserlohn

Laura Ford ist 7. Preisträger des Iserlohner Kunstpreises, verliehen vom Wessel Verein Iserlohn.

Mehr erfahren

 



Jaume Plensa

Name: 

 

"Die innere Sicht"

Künstler:

  Jaume Plensa

Dauer:

 

4. September 2016 bis
15. Januar 2017

Ort:

 

Max Ernst Museum Brühl des LVR

www.maxernstmuseum.lvr.de

 

Öffnungszeiten: 

 

Dienstag – Sonntag: 11 – 18 Uhr
sowie 3.10., 1.11., 26.12.


 

Kloster Eberbach

   

Skulpturen in Kloster Eberbach, Eltville im Rheingau, 2016

Skulpturen von:

  Klaus Duschat
Paul Hoffmann
Hartmut Stielow
Michael Zwingmann

Dauer: 

  noch bis Ende September

Links

  www.kloster-eberbach.de
Bildergalerie

 

3 hommes dans un bateau

   

«3 hommes dans un bateau »
Richard Deacon / Sui Jianguo / Henk Visch – Être sculpteur aujourd’hui

Ort:

  Fondation Marguerite et Aimé Maeght, Saint-Paul de Vence, France

Dauer: 

  12. Dezember 2015 - 13. März 2016

Links

  Weitere Infos (Englisch/Französich)

http://www.fondation-maeght.com/

 

British Art + May Cornet - Nigel Hall - Kenny Hunter - David Nash - Matthew Radford

   

British Art +
May Cornet - Nigel Hall - Kenny Hunter - David Nash - Matthew Radford

Ort:

  Museum Art.Plus, Donaueschingen

Dauer: 

  1. März 2015 - 17. Januar 2016

Öffnungszeiten

  Di-So 11-17 Uhr, Mo. geschlossen (außer an Feiertagen)

www.museum-art-plus.com

 

Masayuki Koorida – "Flowers and Seeds"

   

Masayuki Koorida –
"Flowers and Seeds"

Ort:

  Galerie im Prediger, Schwäbisch Gmünd

Dauer: 

  12. Juni bis 30. August 2015
    www.museum-galerie-fabrik.de

 

"Laura Ford"

   

"Laura Ford"

Ort:

  An 3 Standorten der Museen in Augsburg

Dauer: 

  17. April bis 21. Juni 2015
    www.Villa-Wessel.de
 



 

Jaume Plensa - The Secret Heart – Das Geheimherz"

   

Jaume Plensa
"The Secret Heart – Das Geheimherz"

Ort:

  An 3 Standorten der Museen in Augsburg

Dauer: 

  8. Juni – 21. September 2014
Verlängert bis 25. Januar 2015

Öffnungszeiten

  Di–So 10–17 Uhr

www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de/


 

Stefan Rohrer "Schleudertrauma"

   

Stefan Rohrer
"Schleudertrauma"

Ort

  Orangerie Schloss Schwetzingen

Dauer: 

  3. bis 29. Mai 2014

Öffnungszeiten

  täglich 14-19 Uhr, So 11-19 Uhr

Eine Ausstellung des Kunstverein Schwetzingen

www.kunstverein-schwetzingen.de


Hans Steinbrenner: Skulptur, Grafik & Malerei

   

Hans Steinbrenner
"Skulptur, Grafik & Malerei"

Ort

  Kunstmuseum Ahlen

Dauer: 

  17.Mai bis 3. August 2014
    Eine Ausstellung mit dem Förderkreis Kunstmuseum Ahlen e.V.

www.kunstmuseum-ahlen.de


David Nash: From Kew Gardens to Meijer Gardens

   

David Nash
"From Kew Gardens to Meijer Gardens"

Ort

  Frederik Meijer Gardens & Sculpture Park
1000 East Beltline Avenue NE, Grand Rapids, MI 49525, USA

Dauer: 

  23. Mai – 17. August 2014
    www.meijergardens.org


   

Stefan Rohrer
"DREHMOMENTe"

Ort:

  mpk - Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Dauer: 

  7. Juni – 7.September 2014

Öffnungszeiten

  Di 11–20 Uhr, Mi–So 10–17 Uhr, Mo geschlossen

Einladung zum Download (PDF, 600 KB)
www.mpk.de/


Skulpturensommer in Kloster Eberbach

   

Skulpturen in Kloster Eberbach, Eltville im Rheingau, 2014

Skulpturen von:

  Michael Croissant
Laura Ford
Nigel Hall
Masayuki Koorida
David Nash
Peter Randall-Page

Zu den Werken

    Eine Ausstellung der Galerie Scheffel in Zusammenarbeit mit der Stiftung Kloster Eberbach
    www.kloster-eberbach.de

Ausstellung Kloster

   

Ausstellung im Museum Schloss Bad Arolsen

 

Skulpturen:

  Jaume Plensa. Laura Ford. David Nash, Masayuki Koorida.

Dauer: 

  4. August bis 18. November 2012
    Werke

 

Ausstellung Kloster

 

 

Skulpturen in Kloster Eberbach, Eltville im Rheingau, 2012  

 

Künstler:

  Magdalena Abakanowicz, Laura Ford, Nigel Hall, Kenny Hunter, David Nash, Jaume Plensa, Hans Steinbrenner

Dauer: 

  Mai-Oktober 2012
    Werke
 
 

Ausstellung Darmstadt

Künstler:

 

Mensch Maschine 

    Kunsthalle Darmstadt

In dieser sehenswerten Gruppenausstellung sind unter Anderem auch 3 Arbeiten des Künstlers Stefan Rohrer ausgestellt

mehr unter www.kunsthalledarmstadt.de

Dauer: 

  15.5.–26.8.2012
 
 

Nash Pyramidspherecube
Werke

Künstler:

 

David Nash
Traces

    Yourkshire Sculpture Park
West Bretton, Großbritannien

Yorkshire Sculpture Park zeigt in einer umfangreichen Einelausstellung das Werk David Nash's aus seiner über 40 jährigen Schaffenszeit als Bildhauer und Landschaftskünstler.

http://www.ysp.co.uk/view.aspx?id=691

Dauer: 

  bis 27. Februar 2011
 
 

Laura Ford - SKULPTUREN UND ZEICHNUNGEN 

Künstler: 

 

Laura Ford
Von Tieren und Menschen

   

Galerie und Museum im Prediger

mehr unter  www.schwaebisch-gmuend.de/393-Aktuelle-Ausstellung.html

Dauer: 

  bis 12. September 2010

 

Laura Ford - Nature Girl 

Name: 

 

Märchen Kunst

   

Kunsthalle Darmstadt:

Neben anderen Künstlern sind in dieser sehenswert Ausstellung Arbeiten von Magdalena Abakanowicz und Laura Ford zu sehen.

mehr unter www.kunsthalledarmstadt.de

Dauer: 

  bis 03.10.2010

 

Jaume Plensa - Kloster Eberbach
Werke

Künstler: 

 

Laura Ford, Kenny Hunter, Masayuki Koorida, David Nash, und Jaume Plensa

   

Galerie Scheffel:

Die Galerie Scheffel zeigt Arbeiten von Laura Ford, Kenny Hunter, Masayuki Koorida, David Nash, und Jaume Plensa in der Gartenanlage des Klosters.

mehr unter www.kloster-eberbach.de

Dauer: 

  vorraussichtlich bis Oktober 2010

Masayuki Koorida
Werke

Name: 

 

Freiluftausstellung „Garten – natürlich künstlich“ 

   

Kunstforum Seligenstadt e.V.

Eine Ausstellung im Garten der ehemaligen Benedektinerabtei
Unter Anderem sind dort Arbeiten von Laura Ford und Masayuki Koorida zu sehen.

mehr unter www.kunstforum-seligenstadt.de

Dauer: 

  bis 19. September 2010
zurück